Endlich Licht

berlin_skate_01

berlin_skate_02

berlin_skate_03

berlin_skate_04

berlin_skate_05

berlin_skate_06

berlin_skate_07

berlin_skate_08

berlin_skate_09

berlin_skate_10

berlin_skate_11

berlin_skate_12

berlin_skate_13

 

Nach fünf Monaten Finsternis gibt es nun endlich wieder Licht. Ich kann mich endlich wieder in den Straßen Berlins herumtreiben. Ich kann endlich wieder fotografieren.
Dieser lange, dunkle Winter hat mich davon überzeugt, dass ich wohl doch noch eine Festbrennweite (Objektiv) brauche.
Jetzt kommt aber erstmal die Zeit des ungetrübten Vergnügens, zumindest was das Verhältnis von Licht und Linse betrifft…

 
 

5 Kommentare
  1. Besten Dank. :-)

  2. …und eben direkt vor der Neuen Nationalgalerie, deren großzügige Terrasse diese Rampe bietet. :-)

  3. Tolle Details.. Zwischen Potsdamer Platz, Philharmonie und Stabi.
    Schöne Bilder, nach dieser düsteren Zeit.

  4. Marlies Schacht sagte:

    Deine Sehnsucht nach Licht teile ich mit dir, auch ich bin vollkommen ausgehungert, Die Belichtung des Skateboardfahrers ist dir jedenfalls hervorragend gelungen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: