Berlin im Vogelflug – Blickwinkel VI

Münzstraße / Alexanderplatz-Berlin 2012

 Storkower Straße / Kniprodestraße - Berlin 2012

Matthiasstraße / Landsberger Allee - Berlin 2012

Sonnenburger Straße - Berlin 2012

Brunnenstraße / Invalidenstraße - Berlin 2012

2 Kommentare
  1. Auf den ersten Blick würde ich sagen, dass die Straße durch ihre Breite beeindruckt (mitten in der Stadt) die viel Übersicht erlaubt. Inhaltlich stimmt es natürlich absolut, dass diese Kreuzung eine Schnittstelle völlig unterschiedlicher Welten zu sein scheint, was nicht zuletzt von der Berliner Geschichte herrührt. Man könnte diese Kreuzung sogar als multifunktionale Schleuse betrachten…
    Hier noch ein paar Fotos von der Kreuzung:
    https://silberfink.wordpress.com/2012/10/15/brunnen-ecke-invalidenstrase-berlin-2012/

  2. Brunnenstraße/Invalidenstraße: Ich liebe diese Ecke und habe dort bereits gefühlte unendliche Male photographiert – auch diese Perspektive auf den Fernsehturm, und es ist zugleich schwierig, davon ein gutes Bild zu mache. Ich war bisher mit keinem Photo zufrieden. Weshalb ist gerade diese Ecke so spannend? Ich vermute (einerseits), weil das eine Schnittstelle ist und verschiedene Richtungen, Orte, Achsen sich an dieser Kreuzung vereinigen: Der Weg hin zum Alex, die Veteranenstraße hoch, in eine ganz andere Welt, hin zur tollen wunderbaren Zionskirche und den umliegenden Straßen – ich liebe besonders den Arkona-Platz. Der Prenzlauer Berg ist an diesen Ecken eben nicht so scheiße wie immer geunkt wird. Dann über die Brunnnenstraße der Weg in den schön-dreckig wilden Wedding. Und über die Invalidenstraße der Weg hin zum unwirtlichen Nord-Bahnhof, zur ranzigen Chausseestraße. Den Volkspark am Weinbergsweg nicht zu vergessen.

    Und zugleich übt dieser Ort einen Reiz aus durch die Gebäude gegenüber der Bullenwache und dieses eigentümliche Haus an der Kreuzung Brunnenstraße/Veteranenstraße.

    Ja, diese Kreuzung mit ihren merkwürdigen Häusern fasziniert mich. Und es hat mich Deine Photographie inspiriert, irgendwann auch mal meine Bilder von dieser Ecke in den Blog zu stellen. Mein Bestreben ist es, den Zauber, den Reiz dieser schnöden Kreuzung einzufangen.

    Ach ja, und auch die Münzstraße ist ganz großartig zum Photographieren.

    Es gibt so viele Photographieprojekte in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: